Mehr Geld für den Nahverkehr gefordert

Bei der letzten Kreistagssitzung wurde ein Antrag unserer Mehrheitsgruppe für eine bessere Förderung des Nahverkehrs mehrheitlich angenommen. In dem Antrag wird die Landesregierung dazu aufgefordert, die Förderung von 20 auf 40 Millionen Euro zu erhöhen. So soll in Zukunft der ÖPNV weiter gestärkt werden, besonders vor dem Hintergrund des Klimaschutzes.

 

Online Beitrag in der Mündener Allgemeinen, 03.05.2020

Sie können diesen Beitrag weiterverbreiten, indem Sie ihn teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*