Mehrheitsgruppe reicht Antrag auf Sommerschule ein

Durch einen Antrag unserer Mehrheitsgruppe soll für Schüler während der Sommerferien eine Sommerschule eingerichtet werden. Dabei soll den Schülern die Möglichkeit gegeben werden, in einer entspannten und von Spaß geprägten Atmosphäre den verpassten Stoff nachzuholen. Zusätzlich sollen so die Eltern entlastet werden, die während der Corona-Krise ihre Kindern im Homeschooling betreut haben.

Online Beitrag, Stadtradio Göttingen 05.06.2020

Kreistag sendet Brief nach Hannover und bittet um Unterstützung für Künstler

Am vergangenen Mittwoch fand sich der Kreistag in Göttingen das erste mal seit der Coronakrise wieder zusammen, um über wichtige Anträge zu beraten. Im Voraus wurde festgelegt, dass nur so viele Mitglieder an der Kreistagssitzung teilnehmen, dass eine Beschlussfähigkeit gegeben ist. Ein Antrag zur Unterstützung für Künstler scheiterte jedoch durch eine fehlende 2/3 Mehrheit. Bis auf die FDP hatten alle Fraktionen ihren Antrag vorher zurückgezogen und sich direkt mit einem Brief an die Landesregierung gewandt, da eine 2/3 Mehrheit aktuell nicht erreicht werden kann.

Das vollständige Protokoll der Kreistagssitzung und den Brief für die Landesregierung finden Sie unter:

https://sessionnet.krz.de/kreis_goettingen/bi/si0057.asp?__ksinr=7114

Interview von Landrat Reuter und Kreisrat Marcel Riethig über die Chancen nach der Krise

Interview von Landrat Reuter und Kreisrat Marcel Riethig über die Chancen nach der Krise

In einem ausführlichen Interview äußerten sich Landrat Bernhard Reuter und Kreisrat Marcel Riethig über die aktuelle Lage im Landkreis. Unter anderem wird darüber diskutiert, wie es nach der Coronakrise mit der Wirtschaft und dem gesellschaftlichen Leben weiter gehen soll. Außerdem sprechen beide über Chancen für den ländlichen Raum.

Das gesamte Interview können sie unter folgendem Link nachlesen:

Kreistag verabschiedet Resolution nach Mord in Hanau

Am 10. März hat der Kreistag eine Resolution zur Bekämpfung rechter Gewalt verabschiedet. Die Resolution soll als Appell für das Innenministerium gelten, um vorhandenen Gesetzeslücken beim Thema Volksverhetzung, Beleidigung und Bedrohung zu schließen.

„Die Bekämpfung rechtsextremer Netzwerke und Strukturen muss Schwerpunkt der Sicherheitsbehörden werden.“ lautet es in der Vereinbarung.

Online Beitrag, Göttinger Tageblatt 11.03.2020

ÖPNV Reform auf der Zielgeraden

Ab dem 1. August gilt im Landkreis Northeim die neue Tarifregelung des ÖPNV. Der Ticketpreis im Verbundsraum wird bei Langstreckenverbindungen auf 5€ gedeckelt. Auch die Tickets für Schüler werden deutlich günstiger.

Kommentar unseres Fraktionsvorsitzenden Lothar Dinges:

„Wir beginnen mit dem, was wir mit den beiden anderen Landkreisen jetzt umsetzen können und hoffen, dass so für viele Menschen der Umstieg auf Bus und Bahn eine attraktive Alternative zur Nutzung des Autos werden kann, denn es schont den eigenen Geldbeutel und die Umwelt gleichermaßen“

Online Beitrag, Göttinger Tageblatt 05.03.2020

Hatix soll schnell umgesetzt werden

Am Montag gab es eine Informationsveranstaltung für Beherbergungsbetriebe und Privatanbieter über die Einführung des Meldesystems, welches an Hatix gekoppelt ist. Bereits in wenigen Tagen sollen die Meldescheinhefte und Infoflyer an die Anbieter ausgehändigt werden. So sollen die Weichen für eine schnelle Umsetzung des Urlaubstickets gestellt werden.

Online Beitrag Harzer Kurier, 29.01.2020