Kreistag stößt Unterstützungskampagne für Gastronomie an

Aufgrund der Corona Pandemie leidet die Gastronomie Branche schwer. Der anstehende Winter schränkt die Außenbewirtschaftung größtenteils ein und bringt neue Probleme mit sich, die es zu lösen gilt. Daher hat unsere Mehrheitsgruppe einen Dringlichkeitsantrag eingereicht, der den Landrat und die Wirtschaftsförderung Region Göttingen auffordert eine öffentlichkeitswirksame Kampagne ins Leben zu rufen, um auf die angespannte Situation in der Gastronomiebranche aufmerksam zu machen.

Online Beitrag, Göttinger Tageblatt 02.10.2020

Kreistag beschließt Aufnahme von Moria Flüchtlingen

Bei der vergangenen Kreistagssitzung wurde der Antrag unserer Mehrheitsgruppe, 50 Flüchtlinge aus Moria im Landkreis aufzunehmen, mehrheitlich angenommen. Der Landkreis soll schnellstmöglich dafür Sorge tragen, dass 50 Flüchtlinge aus Moria aufgenommen werden können. Die Aufnahme der Flüchtlinge soll dabei nicht auf die Flüchtlingsquote des Landkreises angerechnet werden.

 

Online Beitrag, Göttinger Tageblatt 01.10.2020

Bustickets sollen nicht mehr als 5€ kosten

Als zentrales Wahlversprechen von Landrat Bernhard Reuter und unserer Mehrheitsgruppe sollte der ÖPNV attraktiver und erschwinglicher gestaltet werden. Nun wird das 5€ Ticket immer wahrscheinlicher. Einzig der Rat der Stadt Göttingen muss dem Paket noch zustimmen, bevor letztendlich die VSN-Gesellschafterversammlung über die Tarifreform abstimmt. Ab dem Jahreswechsel soll ein Busticket maximal 5€ kosten, egal wie weit man im Verbundraum fährt.

Online Beitrag, Harzer Kurier 23.07.2020

Antrag für Öko-Modellregion mehrheitlich angenommen

Der Antrag unser Mehrheitsgruppe auf einen Öko-Modellregion wurde im Kreistag mehrheitlich angenommen. Das Ziel von Öko-Modellregionen ist es, einerseits den Anteil an Bioflächen zu erhöhen und andererseits Verbraucherinnen und Verbrauchern mehr regionale Bioprodukte anbieten zu können. Die Verwaltung ist nun damit beauftragt eine Skizze für eine Modellregion Göttingen und Osterode zu entwerfen.

 

Online Beitrag, Göttinger Tageblatt 13.07.2020

Mehrheitsgruppe reicht Antrag auf Sommerschule ein

Durch einen Antrag unserer Mehrheitsgruppe soll für Schüler während der Sommerferien eine Sommerschule eingerichtet werden. Dabei soll den Schülern die Möglichkeit gegeben werden, in einer entspannten und von Spaß geprägten Atmosphäre den verpassten Stoff nachzuholen. Zusätzlich sollen so die Eltern entlastet werden, die während der Corona-Krise ihre Kindern im Homeschooling betreut haben.

Online Beitrag, Stadtradio Göttingen 05.06.2020