SchülerInnen simulieren Kreistagssitzung

Bereits zum zweiten mal fand das Planspiel „Pimp your Town!“ statt, bei dem SchülerInnen aus dem Landkreis eine fiktive Kreistagssitzung simulieren. Die SchülerInnen konnten in unterschiedlichen Gruppen Anträge entwickeln, die dann im Plenum diskutiert und verabschiedet wurden. Dabei wurden Themen diskutiert wie bezahlbarer Nahverkehr, fehlende Schulausstattung, Digitalisierung uvm.
Durch das Planspiel sollen die SchülerInnen einen Einblick in den Ablauf der Kommunalpolitik bekommen.
 
 
Sie können diesen Beitrag weiterverbreiten, indem Sie ihn teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*