Schwarzer Tag für Kommunalpolitik

Trotz aller Anstrengung hat der Niedersächsische Landtag vergangenen Dienstag die Kommunalverfassung nach Antrag von SPD und CDU geändert, sodass nun kleineren Fraktionen unter 5 Sitzen das Stimmrecht in den Fachausschüssen entzogen wird. Wir sind direkt von dieser neuen Änderung betroffen und sind entsetzt über diese Aushebelung der Demokratie. Wir werden…

mehr lesen

Wahlflyer 2021

Unser aktueller Wahlflyer für die Kommunalwahl ist fertig!
Dort finden Sie die wichtigsten Informationen zu unserem Wahlprogramm kurz und kompakt!
 
Setzen Sie ihr Kreuz am 12.09.2021!

FWLG-Kreistagsflyer_2021

 

 

Günstige Bustickets mit Ehrenamtskarte

Menschen, die im Land Niedersachen über drei Jahre fünf Stunden pro Woche ehrenamtlich tätig sind, können eine „Ehrenamtskarte“ erwerben und erhalten so Vergünstigungen in vielen Betrieben. Unsere Mehrheitsgruppe setzt sich nun dafür ein, dass mit der Ehrenamtskarte auch der ÖPNV günstiger wird. So soll das Jahresticket im Verbundsraum deutlich erschwinglicher werden. Damit würde der Landkreis Göttingen beispielhaft als erster in Niedersachen eine solche Vergünstigung einführen.

Online Beitrag Göttinger Tageblatt, 15.07.21

Kreistag will mehr Kulturtourismus

Der Landkreis Göttingen soll mit seinen geschichtsträchtigen Orten attraktiver für Touristen werden. Dafür legt unsere Mehrheitsgruppe einen Antrag vor. Mithilfe eines Gutachtens soll der aktuelle Kulturtourismus auf den Prüfstand gestellt werden. Unser Fraktionsvorsitzender Lothar Dinges merkt dazu an: ,, Die Vielfältigkeit im Landkreis ist beispielhaft. Man findet Kultur auf Schritt und tritt. Die Kunst ist es jetzt, Touristen aus ganz Deutschland hellhörig werden zu lassen wenn sie vom Landkreis Göttingen lesen.

Tausche Bildung gegen Wohnen

Aktuell wird unserer Gruppenantrag“ Tausche Bildung gegen Wohnen “ im Sozialausschuss beraten. Durch diesen Antrag sollen Kindern zwischen 6 und 14 Jahren eine besondere Lernförderung erhalten. Die Kindern sollen in kleinen Gruppen mit Lernpaten in einem sicheren Umfeld gemeinsam lernen und spielen können. Für die Lernpaten soll im Austausch eine kostenfreie Gemeinschaftsunterbringung zur Verfügung stehen.

Online Beitrag, Göttinger Tageblatt 13.04.2021

Corona-Impfungen „Stärker auf Hausärzte setzen“

Unsere Kreistagsabgeordnete Ingrid Rüngeling setzt sich klar für die Corona-Impfung beim Haus- bzw. Landarzt ein. Dass es die Hausärzte können, beweisen sie alljährlich bei den Grippeschutzimpfungen.
Das System ist einschließlich der Zulieferung des Impfstoffes eingespielt und würde uns ermöglichen – je nach Verfügbarkeit eines geeigneten Impfstoffes für die jeweiligen Alters- bzw. Risikogruppen, große Zahlen Impfungen in kurzer Zeit durchzuführen.
Der Weg zum Hausarzt ist für fast alle Beteiligten viel vertrauter und leichter als in ein unbekanntes Impfzentrum mit weiter Anfahrt.
Dieses gilt für ältere Menschen und ganz besonders für ältere ohne eigenes Fahrzeug.
Schon jetzt müssen wir dafür Vorsorge treffen, dass jede zur Verfügung stehende Dosis geeigneter Impfstoff umgehend zum Einsatz kommen kann, damit es nicht dazu kommen kann, dass die Impfkapazitäten der Impfzentren kleiner sind als die Menge des zur Verfügung stehenden Impfstoffes.

Ausgewogene Ernährung für Schüler*innen im Landkreis Göttingen

Unsere Mehrheitsgruppe aus SPD, Grünen und Freien Wählern möchte die Verpflegungssituation in den Mensen der Ganztagsschulen in Trägerschaft des Landkreises Göttingen für alle Schüler*innen verbessern. Im Nachtragshaushalt 2021 stehen dafür 30.000 Euro für die Umsetzung eines zeitgemäßen und an die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen angepassten Verpflegungskonzeptes bereit. In Kooperation mit der Uni Gießen soll nach Ostern in den Schulen mithilfe von erarbeiteten Fragebögen die Verpflegungssituation, aber auch die Wünsche und Ideen der Schüler*innen in den allgemeinbildenden Schulen des Schulträgers Landkreis Göttingen erfragt werden.

Mehr Infos zu dem Projekt finden Sie unter Kreistag/Anträge!