Mehrheitsgruppe stellt Prüfantrag für Radwege

Durch den von uns eingebrachten Prüfantrag auf Unterhaltungsosten von Radwegen im Landkreis, soll die Basis für zukünftige Radwege geschaffen werden. Vor allem entlang von Landstraßen sollen in Zukunft mehr Radwege entstehen. Unsere Kreistagsabgeordnete Ingrid Rüngeling merkte dazu an: „Die Radfernwanderwege sind wesentliche regionale Tourismusstrukturen. Die Übernahme der Unterhaltungskosten durch den Landkreis entlastet Städte und Gemeinden und ermöglicht einheitliche Unterhaltungsstandards.“

Online Beitrag, 21.11.2020, eselstreiber.de

Sie können diesen Beitrag weiterverbreiten, indem Sie ihn teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*