Niedersachsen: Regionalwissenschaftler empfiehlt Stärkung der Mittelinstanz

Prof. Dr. Jörg Bogumil, Lehrstuhl für Öffentliche Verwaltung, Stadt- und Regionalpolitik an der Ruhr-Universität Bochum, fordert eine Stärkung der Mitttelinstanz in Niedersachsen. um Informationslücken zu schließen und Abstimmungsdefizite zu minimieren. Es gehe nicht um die Wiedereinführung der Bezirksregierungen, sondern um die Stärkung der 2014 eingeführten Ämter für Landesentwicklung in Braunschweig, Oldenburg, Lüneburg und Hildesheim. Bogumil empfiehlt, den Ämtern Kompetenzen bei großen Planfeststellungsverfahren und Zuständigkeiten in der Kommunalaufsicht zu geben. Ministerin Honé will sich zunächst nicht festlegen.

Sie können diesen Beitrag weiterverbreiten, indem Sie ihn teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*