Bustickets sollen nicht mehr als 5€ kosten

Als zentrales Wahlversprechen von Landrat Bernhard Reuter und unserer Mehrheitsgruppe sollte der ÖPNV attraktiver und erschwinglicher gestaltet werden. Nun wird das 5€ Ticket immer wahrscheinlicher. Einzig der Rat der Stadt Göttingen muss dem Paket noch zustimmen, bevor letztendlich die VSN-Gesellschafterversammlung über die Tarifreform abstimmt. Ab dem Jahreswechsel soll ein Busticket maximal 5€ kosten, egal wie weit man im Verbundraum fährt.

Online Beitrag, Harzer Kurier 23.07.2020

Sie können diesen Beitrag weiterverbreiten, indem Sie ihn teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*