100.000 Euro für die Hebammen

Durch einen Antrag unserer Mehrheitsgruppe sollen künftig zusätzliche 100.00€ für die Hebammenversorgung im Landkreis bereitgestellt werden. Außerdem sollen die Zuschüsse für Beratungsstellen und Wohlfahrtsverbände im Kreis erhöht werden.

Online Beitrag in der HNA, 17.01.2020

Sie können diesen Beitrag weiterverbreiten, indem Sie ihn teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*