HATIX-Informationsveranstaltung (05.09.2017)

Antrag der Gruppe SPD / Bündnis 90/Die Grünen / FWLG zur Sitzung des Kreisausschusses am 5. September 2017:

Landkreis Göttingen als Promotor tourismusstärkendem und umweltschonendem ÖPNV und als Dienstleister für seine Mitgliedsgemeinden

Der Kreisausschuss möge beschließen

Der Landkreis Göttingen führt noch im Kalenderjahr 2017 eine Informationsveranstaltung zum Harzer ÖPNV-Ticket „Hatix“ durch. Diese richtet sich vorrangig an touristische Akteure und politische Entscheider in den am Harztourismus partizipierenden Gemeinden im Altkreis Osterode. Touristiker und Kommunalpolitiker aus diesen Kommunen (insbesondere Bad Lauterberg, Bad Sachsa und Walkenried im Südharz, aber auch Bad Grund im Westharz) sollen neben ihren Hauptverwaltungsbeamten und Vertretern der regionalen Verkehrsbetriebe gezielt zu der Veranstaltung eingeladen werden. Darüber hinaus werden aus dem Landkreis Harz (Sachsen-Anhalt), der Hatix bereits erfolgreich einsetzt, sowie aus dem Landkreis Goslar interessierte Kommunalpolitiker und touristische Akteure geladen.

Zweck der Veranstaltung soll es sein, bei den Harzgemeinden im Altkreis Osterode das Interesse am Harzer Touristenticket Hatix zu wecken und konkrete Hinweise zu Vorteilen, Kosten sowie Organisation und Umsetzung zu geben. Der Landkreis Göttingen soll hierbei die dienstleistende Rolle eines kompetenten Moderators übernehmen, der ein den Tourismus stärkendes und umweltschonendes ÖPNV-Konzept aktiv gegenüber seinen Gemeinden bewirbt und den Erfahrungsaustausch zwischen Praktikern und Interessierten auf Seiten von Politik, Verwaltung und Touristikern organisiert.

Begründung

Hatix ermöglicht im Landkreis Harz seit Jahren erfolgreich die kostenlose Beförderung von Urlaubsgästen im regionalen Linienbusverkehr. Finanziert wird dies für die Kommunen kostenneutral, nämlich durch eine sehr moderate Anhebung der Kur- bzw. Gästebeiträge.

Der kostenfreie Personennahverkehr wird von den Erholungssuchenden offenbar gut angenommen. Dadurch wird nicht nur die Umweltbelastung durch Emissionen des motorisierten Individualverkehrs gesenkt, sondern zugleich ein touristischer Mehrwert erzeugt. Tatsächlich konnte im Ostharz eine Steigerung der Übernachtungszahlen nachgewiesen werden.

Goslar, Langelsheim und Clausthal-Zellerfeld wollen Hatix 2018 einführen. Damit hätten Erholungssuchende die Möglichkeit, den gesamten Harz kostenfrei zu erkunden, wenn die Südharzer Kommunen sich anschlössen. Dazu wäre ein wichtiger Schritt, dass der Landkreis Göttingen zu einem ebensolchen aktiven Promotor würde, wie es bereits der Landkreis Goslar ist. Die von uns beantragte Veranstaltung soll diesen entscheidenden Schritt darstellen.

gez. Dierkes           gez. Worbes          gez. Dinges

Sie können diesen Beitrag weiterverbreiten, indem Sie ihn teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*