Zoll prüft Reinigungskräfte in Göttingen und der Region

Bei einer Überprüfung von Reinigungskräften haben Zollbeamte in der Region mehrere Verstöße festgestellt. In zehn Fällen wurde schwarz gearbeitet, es wurden illegal Ausländer beschäftigt oder Sozialleistungen zu Unrecht bezogen, teilte der Zoll auf Tageblatt-Anfrage mit.

Beitrag im Göttinger Tageblatt (öffentlich zugänglich) vom Mittwoch, 4. Juli 2018

Sie können diesen Beitrag weiterverbreiten, indem Sie ihn teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*