Demografie und Daseinsvorsorge im ländlichen Raum

Regionale Daseinsvorsorge ist der Göttinger Kreisverwaltung nach eigener Aussage wichtig – insbesondere in demografisch kritischen Teilräumen. Das Referat für Demografie und Sozialplanung lädt Akteure und kommunale Entscheider für Mittwoch, den 28. Februar zum Workshop „Leben auf dem Lande“ ein.

mehr lesen

LEADER-Wettbewerb zur Elektromobilität in Südniedersachsen

„Neue Mobilitätsoptionen für den ländlichen Raum“ soll der LEADER-Wettbewerb „Unser Dorf fährt elektrisch“ aufzeigen. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der LEADER-Regionen „Göttingerland“, Osterode und „Harzweserland“. Für 24 Gemeinden mit 260 bis 1800 Einwohnern aus diesen drei Regionen werden zunächst eCarsharing-Konzepte entwickelt. Da der Motorisierungsgrad im ländlichen Raum mit suboptimalem…

mehr lesen

Osterode: Einkaufsmarkt im Ortsteil Freiheit ohne Drogeriemarkt – Investor interessiert an alternativen Ergänzungsvorschlägen

In der jüngsten Sitzung des Ortsrates Freiheit der Stadt Osterode am Harz berichtete Stadtbaurat Thomas Christiansen über den Sachstand zum denkmalgeschützten Breme-Gelände, wo Rat,Verwaltung und Ortsrat einen Norma-Markt errichten wollen – allerdings ohne angegliederten dm-Drogeriemarkt, wie der Gutachter geraten und der Ortsrat bestätigt hat. Christiansen sieht das genauso und betonte,…

mehr lesen