Demografie und Daseinsvorsorge im ländlichen Raum

Regionale Daseinsvorsorge ist der Göttinger Kreisverwaltung nach eigener Aussage wichtig – insbesondere in demografisch kritischen Teilräumen. Das Referat für Demografie und Sozialplanung lädt Akteure und kommunale Entscheider für Mittwoch, den 28. Februar zum Workshop „Leben auf dem Lande“ ein.

mehr lesen

Osterode: Einkaufsmarkt im Ortsteil Freiheit ohne Drogeriemarkt – Investor interessiert an alternativen Ergänzungsvorschlägen

In der jüngsten Sitzung des Ortsrates Freiheit der Stadt Osterode am Harz berichtete Stadtbaurat Thomas Christiansen über den Sachstand zum denkmalgeschützten Breme-Gelände, wo Rat,Verwaltung und Ortsrat einen Norma-Markt errichten wollen – allerdings ohne angegliederten dm-Drogeriemarkt, wie der Gutachter geraten und der Ortsrat bestätigt hat. Christiansen sieht das genauso und betonte,…

mehr lesen

Rizor-Nachfolger seit 1. Februar im Einsatz

Zum 31. Januar hat das insolvente Busunternehmen Rizor seine Fahrten eingestellt. Bereits Anfang Januar hatte der ZVSN die Verkehrsgesellschaft Südniedersachsen (VGS) als Nachfolger bekanntgegeben. Seit dem 1. Februar ist die VGS nun am Start, der Übergang sei, so ZVSN-Geschäftsführer Frömming, problemlos verlaufen.

mehr lesen

Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr will 2018 sieben Vorhaben im Altkreis Osterode umsetzen

Sieben Vorhaben will die Goslarer Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr 2018 im Altkreis Osterode umsetzen. Neben dem größten Projekt, der Ortsumgehung B243n Mackenrode, gehören dazu fünf Brückensanierungen an der B243alt sowie Erneuerungsmaßnahmen an der L520 im Bereich Bad Lauterberg, der B241 zwischen Dorste und Osterode sowie der L603 in der…

mehr lesen